Verantwortungsvoll bauen

Buduj odpowiedzialnie

Porenbeton von SOLBET – mit Rücksicht auf die Umwelt

Der Porenbeton von SOLBET ist nicht nur ein Baustoff, das den einfachen und schnellen Bau von energieeffizienten Häusern ermöglicht, sondern ist auch in praktisch jeder Phase seiner “Produktlebenszeit” umweltneutral – von der Produktion über den Transport der Produkte, den Bau, die Nutzung des daraus errichteten Gebäudes bis hin zur Entsorgung von Abfällen und Abbruchmaterial. Die konsequenten grünen Investitionen von SOLBET in erneuerbare Energien und Umweltschutz im Laufe der Jahre sind ein unbestreitbarer Beweis dafür, dass das Unternehmen die Umweltverantwortung [...]

Buduj odpowiedzialnie

Gesundes, warmes und sicheres Baumaterial

Der dampfgehärteter Porenbeton von SOLBET wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt – Quarzsand, Kalk, Zement, Gips und Wasser. Bei der Herstellung wird auch eine minimale Menge an Treibmitteln, nämlich Aluminiumpulver oder -paste, verwendet. Diese reagieren mit dem Kalziumhydroxid und verdichten die Masse, wodurch Millionen von luftgefüllten Mikroporen entstehen, die dem Porenbeton seine hohen Wärmedämmeigenschaften verleihen. Dank der verwendeten Rohstoffe ist Porenbeton während seines gesamten Lebenszyklus ein gesundes und umweltfreundliches Material. Auch die Gewinnung der für die Herstellung von SOLBET-Porenbeton verwendeten Rohstoffe [...]

Buduj odpowiedzialnie

Eigene Quellen für erneuerbare Energie

Als führender und größter Hersteller von Porenbeton in Polen ist sich SOLBET der großen Verantwortung eines jeden Unternehmers bewusst – nicht nur für die Versorgung des Marktes mit hochwertigen Produkten, sondern auch für die Auswirkungen einer bestimmten Tätigkeit auf die Umwelt. SOLBET widmet dem Umweltschutz seit Jahren große Aufmerksamkeit, indem es Energie aus erneuerbaren Quellen zur Grundlage seiner Produktionstätigkeit macht. Darüber hinaus investiert das Unternehmen kontinuierlich in neue, umweltfreundliche Lösungen und setzt damit ein Zeichen für gute Praktiken, verantwortungsbewusstes [...]

Buduj odpowiedzialnie

Grüne Wasserstoffproduktion

Verantwortung für die Umwelt erfordert zukunftsorientierte Lösungen – die Anlage zur Herstellung von grünem Wasserstoff im SOLBET-Stammwerk in Solec Kujawski ist sicherlich eine solche Lösung. Diese hochmoderne Investition ermöglicht es dem Unternehmen, den Überschuss an sauberer, erneuerbarer Energie, der von den beiden Windturbinen in der Nähe des Werks erzeugt wird, zur Herstellung von grünem Wasserstoff durch Elektrolyse zu nutzen. Am Standort ist auch eine Wasserstofftankstelle in Betrieb, an der die Gabelstapler und Firmenwagen des Unternehmens mit diesem umweltfreundlichen Kraftstoff [...]

Buduj odpowiedzialnie

Verlustfreie Produktion

Die Produktion von Porenbeton erfolgt möglichst umweltschonend, nicht  zuletzt durch den sparsamen Einsatz von Halbfertigprodukten und die Minimierung von Abfällen. Aus 1 m3 Rohmaterial können bis zu 5 m3 Porenbeton hergestellt werden. Diese hohe Ausbeute ermöglicht es, nicht nur den Ressourcenverbrauch und die Produktionskosten, sondern auch die Auswirkungen auf die Umwelt zu senken. SOLBET-Porenbeton wird zudem praktisch abfallfrei hergestellt. Die Formgebung der Materialien aus dampfgehärtetem Porenbeton erfolgt im unausgehärteten Zustand, so dass die beim Beschneiden anfallenden Abfälle der Rohstoffmischung [...]

deklaracja środowiskowa EPD

Reduzierung des CO2-Fußabdrucks

SOLBET verfügt über eine Umweltdeklaration EPD (für die gesamte SOLBET Kapitalgruppe), die klare Informationen über die Umweltauswirkungen eines Produkts während seines gesamten Lebenszyklus liefert. Die SOLBET Kapitalgruppe zeichnet sich durch einen der niedrigsten CO2-Emissionswerte pro 1 m3 Porenbeton-Produkt über den gesamten Lebenszyklus aus, nämlich weniger als 101 kg CO2 pro 1 m3. Dieses Ergebnis ist ein Resultat der seit Jahren betriebenen Umweltpolitik des Unternehmens – die Nutzung der eigenen Windenergie, die Produktion von grünem Wasserstoff sowie die kontinuierliche Optimierung [...]

Buduj odpowiedzialnie

Energieeffizienter Betrieb von Gebäuden aus Porenbeton

Umweltschutz und die Verringerung des CO2-Ausstoßes in die Atmosphäre sind untrennbar mit dem Bedarf an Niedrigenergiegebäuden verbunden. Der energiesparende Betrieb eines Gebäudes aus Porenbeton ergibt sich aus den Eigenschaften des Materials. Porenbeton verdankt seine hohen Wärmedämmeigenschaften seiner porösen und homogenen Struktur. Sein Materialskelett ist von Luftmikroporen umgeben, die eine hervorragende Wärmedämmung gewährleisten. Die poröse Struktur von Porenbeton sorgt außerdem für ein optimales Mikroklima in den Innenräumen. Selbst bei großen Temperaturschwankungen im Freien ermöglicht die hohe thermische Trägheit des Porenbetons [...]